Eine Ära geht zu Ende

Aktuelles

Eine Ära geht zu Ende

Steffi gibt das Amt des Jugendwartes ab

Bei der diesjährigen Abteilungsversammlung der Badmintonabteilung war schon klar, dass eine Ära zu Ende geht. Steffi hatte bereits bei Ihrer letzten Wahl vor zwei Jahren angekündigt, dass dies ihre letzte Amtszeit sei.

Nun war es in der Tat soweit, was alle erfolglos zu verdrängen versucht hatten: Eine Ära ging zu Ende und Steffi machte Ernst. Sie wird sich jetzt mehr Zeit für ihren eigenen Familienzuwachs nehmen und die Abteilung muss ohne sie klarkommen.

Die Ära Steffi hat 12 Jahre gedauert und kaum einer kann sich noch an die Zeit vor Steffi erinnern. Steffi, dafür und für Alles, was Du für die Abteilung und ihre Jugend geleistet hast, sagen wir tausendmal DANKE! Die unzähligen Stunden und Wochenenden in miefigen Hallen wirst Du wahrscheinlich weniger vermissen als die vielen glücklichen und begeisternden Gesichter Deiner Kids!

Im Rahmen des närrischen Trainings

bekam dann „Elvis“ Steffi von „Affe“

„Brüderchen“Hendrik unter großem

Applaus noch ein Abschiedsgeschenk und

auch dem Letzten wurde klar,

hier wird uns zukünftig jemand fehlen.

alt

Aber wir dürfen hoffen: Denn Steffi hat versprochen, trotz der Niederlegung ihres Amtes noch mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen und uns weiter, wenn auch nicht mehr in offizieller Funktion, zu unterstützen.Auch das neue Jugendwarteteam, Biene und Joky danken Steffi für herausragende Vorarbeit und sind sich bewusst, dass die Messlatte ganz schön hoch liegt.

Nochmals vielen Dank Steffi und alles Liebe von allen Weiterstädtern Fedderballern und besonders Deinen Kids.

KN

Drucken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.