Startseite

Startseite

Aktuelles Hygienekonzept und Corona-Maßnahmen!!!

Stand: 13.01.2022

 

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

seit dem 12.01.22 gelten im Landkreis Darmstadt-Dieburg neue Corona-Regeln (2G+), wegen einer Inzidenz über 350 in 3 aufeinanderfolgenden Tagen. Dies wirkt sich auch auf unseren Trainingsbetrieb aus.

Folgende Regeln sind ab sofort für alle Trainingsteilnehmer einzuhalten:

 

1. (2G+)-Regeln beachten:

Die Teilnehmer des Badmintontrainings müssen einen gültigen Impf- oder Genesenenausweis vorzeigen können. Zusätzlich muss ein Antigentest oder der Nachweis für eine Boosterimpfung vorgelegt werden.
Für Schüler genügt weiterhin der Nachweis des Testhefts (auch wenn hier Antigentests gemacht werden). Sie können ihr negatives Testergebnis aus der Schule im Training vorzeigen (Testheft als Nachweis mitbringen!!). Das Testergebnis der Schüler gilt so lange regelmäßig getestet wird für die ganze Woche. Personen die nachweißlich (Attestpflicht) nicht geimpft werden können, müssen weiterhin zur Teilnahme am Training einen tagesaktuellen Antigen-Test vorlegen.

Sonderregel Ferien:

In den Ferien gilt daher bei uns im Verein eine Testpflicht für alle Schüler ab 14 Jahren, die nicht vollgeimpft oder genesen sind, um am Erwachsenentraining teilnehmen zu dürfen (Tagesaktueller Test, der im Training vorzuzeigen ist).

2. Kontaktaufnahme:
Die Trainingsteilnehmer müssen bei Betreten der Halle ihre Kontaktdaten in das vom Trainer zur Verfügung gestellte Blatt schreiben.

3. Abstand einhalten:
Zwischen den Teilnehmern wird wann immer möglich ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Während des Spielens darf dieser Abstand unterschritten werden.

4. Körperkontakt reduzieren:
Der Körperkontakt wird auf ein Minimum reduziert. Abklatschen nach den Spielen oder Händeschütteln zur Begrüßung wird vermieden.

5. Hygieneregeln beachten:
Nach Betreten sowie vor Verlassen der Halle müssen die Hände desinfiziert werden. Auch nach Auf-, sowie Abbau der Geräte besteht die Pflicht, die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel stellt der Verein zur Verfügung. Zudem muss bei Betreten und Verlassen der Halle ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
Die allgemeinen geltenden Hygieneregeln müssen beachtet werden.

6. Trainer:
Bei jeder Trainingseinheit muss ein(e) Trainer(in)/eine Aufsichtsperson anwesend sein.

7. Pausen zwischen den Trainingseinheiten:
Zwischen dem Wechsel der Trainingsgruppen wird immer 15 Minuten Pause eingeplant, um einen reibungslosen und kontaktfreien Übergang zu gewährleisen.

8. Lüften:
Die Hallen sind so häufig wie möglich, mindestens aber alle 45 Minuten für 10 Minuten, zu lüften.

9. Nutzung der Umkleiden und Duschen:
Die Umkleiden und Duschen sind geöffnet. Es ist auf genügend Abstand zu achten.

 

Bleibt gesund und schützt euch und eure Mitmenschen :)

Drucken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.