Licht und Schatten, Freude und Enttäuschung

Jugend-Aktuell

Licht und Schatten, Freude und Enttäuschung

3. Rangliste des Hessischen Badmintonverbandes in Raunheim

 

Am 2. & 3. Juni 2012 fand die 3. HBV Rangliste der Jugend in Raunheim statt. Natürlich waren auch wieder hessische Spitzenspieler/innen aus Weiterstadt von der SGW dabei.

 

Daniel Röder, Moritz Sturm, Sina Röder, Lisa Nagel, Jonas Bergmann und Karl Nagel traten in ihren jeweiligen Altersklassen und den verschiedenen Disziplinen an.

 

Am Samstag standen die Einzel ab der Altersklasse U13 auf dem Programm und hierfür hatten sich Sina, Lisa, Jonas und Daniel qualifiziert.

 

Für Daniel (U19) war die Qualifikation bereits ein Erfolg, und er spielte sich nach einer Auftaktniederlage und dann zweier gewonnener Spiele auf der Rückseite des Spielbogens noch bis auf den 22. Platz vor.

 

Bei den Mädchen U15 musste Sina nach gewonnenem Auftaktspiel eine Niederlage einstecken. Sie ließ sich davon jedoch nicht beeinflussen und landete schließlich auf einem guten 10. Platz in einem 32´er Starterfeld. Lisa spielte ebenfalls in dieser Altersklasse etwas unglücklich und verlor ihre beiden ersten Spiele, so dass am Ende trotz zweier gewonnener Spiele nicht mehr als ein 23. Platz drin war.

 

Jonas konnte bei den U13´ern sein erstes Spiel klar gewinnen und spielte dann nach verlorenem 2. Spiel weiter erfolgreich, um schließlich als 13. gewertet zu werden. Nach 3 Ranglisten steht er damit auch auf dem 13. Ranglistenplatz von immerhin insgesamt 30 gewerteten Spielern.

 

Am Sonntag standen dann die Doppel der Älteren und die Einzel der U11´er an.

 

Karl Nagel vertrat hier die SGW und hatte in der 2. Runde sein erstes härteres Spiel und musste gegen L. Behme über 3 Sätze gehen (21:13, 18:21, 21:11). Das Viertel- und Halbfinale gewann er jeweils in 2 Sätzen und traf dann im Endspiel als F. Kulla. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel konnte er sich mit jeweils einem starken Satzende mit 21:17 und 21:17 durchsetzen und wurde damit Sieger dieser Hessenrangliste. Da er alle Ranglistenturniere der U11´er in dieser Saison gewonnen hat, steht er bereits jetzt vor der noch ausstehenden Rangliste am 16. & 17. Juni als Ranglistenerster fest.

alt

 

Bei den Doppel spielten Sina und Lisa deutlich unter ihren Möglichkeiten und verloren ihr Auftaktspiel in 3 Sätzen, auch im weiteren Verlauf des Turniers konnten sie nicht zu gewohnter Stärke zurückfinden und wurden auf den nicht mehr ausgespielten Plätzen 9-13 gewertet.

 

Moritz und Jonas traten bei den U15´ern an und zeigten hier das sie mittlerweile ein eingespieltes Doppel sind. Zwar konnten sie ihre Spiele nicht gewinnen, aber die schönen Ballwechsel gezeigten Leistungen zeigen die positive Entwicklung der beiden.

 

In Summe also Licht und Schatten, Freude und Enttäuschung, aber mit den Weiterstädter Fedderballern ist weiterhin zu rechnen.

 

KN

Drucken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.