Jugend-Aktuell

Weiterstädter wird Gesamterster der hessischen Ranglisten

4. Rangliste des Hessischen Badmintonverbandes in Ansbach und Hofheim

 

Am 16. & 17. Juni 2012 fand das letzte Ranglistenturnier des Hessischen Badmintonverbandes in der Saison 2011/2012 statt. Die Altersklassen U13 und U15 spielten in Ansbach, die Jahrgänge U11, U17 und U19 traten in Hofheim an.

 

Bei den U13´ern vertrat Jonas Bergmann die SG Weiterstadt im Einzel und konnte sich auch gleich in seinen ersten Spiel in Szene setzen. Dafür musste er jedoch über die volle Distanz gehen und konnte den 3. Satz knapp mit 21:19 gegen Lukas Rehr aus Hofheim gewinnen. Sein nächstes Spiel gegen den gesetzten C.Euler verlor Joans dann jedoch leider und wechselte damit auf die Verliererseite. Gegen A.Azizi gewann er dann in 2 Sätzen, verlor jedoch sein nächstes und letztes Spiel gegen J.Diegel. Damit landete er auf den Plätzen 13-16, die nicht weiter ausgespielt wurden.

 

Bei den Mädchen U15 waren Sina Röder und Lisa Nagel angetreten. Nach gewonnenen ersten Spielen waren beide eine Runde weiter. Lisa gewann in einem knappen und spannenden Spiel nach guter Leistung gegen M.Nawrocki mit 13:21, 21:16 und 21:17. Sina setzte sich in 2 Sätzen mit 21:16 und 21:18 gegen S.Häcker durch. Im weiteren Verlauf des Turniers spielten beide zunächst gegen gesetzte und stärkere Spielerinnen, und verloren erwartungsgemäß diese Partien. Am Ende landeten Lisa am 15. und Sina am 16 Platz in dem starken 32´er Feld.

 

Karl Nagel war bei den U11´ern, nachdem er die beiden ersten Hessenranglisten gewonnen hatte, an erster Stelle gesetzt. Dadurch bekam er in der ersten Runde ein Freilos und griff erst in der 2´ten Runde ins Geschehen ein. Hier spielt er gegen Bennet Rahm aus Wiesbaden und gewann deutlich mit 21:7 und 21:2. Im Viertelfinale traf er dann auf Meron Haile und gewann ebenfalls klar in 2 Sätzen. Mit Leonardo Behme wartete dann im Halbfinale der erst echte Prüfstein auf Karl. Hier kam es zu einem echten Marathonkrimi über 3 Sätze. Karl musste den ersten Satz mit 27:29 und einigen vergebenen Satzbällen abgeben. Die nächsten beiden Sätze konnte er dann mit 21:18 und 21:13 für sich entscheiden und zog verdient ins Finale ein. Dort traf er auf seinen Freund Lian Walke und musste dem kräftezehrenden vorherigen Spiel Tribut zollen und unterlag mit 21:23 und 13:21 und wurde damit Zweiter dieser Rangliste.

 

Von den 3 gespielten Ranglisten auf hessischer Ebene konnte Karl 2 gewinnen und einen 2. Platz verzeichnen. Damit ist er mit deutlichem Vorsprung Erster der hessischen Rangliste der U11´er. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolg.

 

KN

Drucken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.