Jugend-Aktuell

Saison 2011-12

Die Weiterstädter Minis blicken positiv auf die abgelaufene Spielzeit

 

Die Saison 2011-12 ging für die Minis der SGW mit einem anstrengenden Doppelspieltag zu Ende. Am Samstag, den 17. März, trat man auswärts beim TSV Auerbach an. Verletzungsbedingt reiste man ohne Moritz Sturm an. Daraufhin wurden die Doppel umgestellt. Sina Röder und Lisa Nagel traten im ersten Doppel gegen Jäger/Zehnbauer an und siegten souverän mit 21:8 und 21:7. Das neu formierte zweite Doppel mit Jonas Bergmann und Karl Nagel konnte sogar noch höher gewinnen und erspielte mit 21:0 und 21:8 gegen Eichinger/Dreizler ein klares Ergebnis.

 

Mit den zwei Siegen der Doppel starteten die vier Einzel fast zeitgleich. Sina ließ nichts anbrennen und siegte mit 21:4 und 21:6 gegen Lucca Jäger. Jonas spielte das zweite Einzel und konnte sich ebenfalls klar mit 21:11 und 21:8 gegen Niklas Plenio durchsetzen. Damit lag man schon mit 4:0 in Führung und da bei den Minis nur sechs Spiele stattfinden, war der Sieg bereits unter Dach und Fach.

Nichts desto trotz wollten die beiden ausstehenden Spieler natürlich ebenfalls gewinnen. Karl legte mit 21:11 und 21:8 gegen Max Heydemann vor und Mirko Hirsch ließ mit 21:6 und 21:13 gegen Carina Zehnbauer keinen Zweifel am 6:0 Erfolg der Weiterstädter Mannschaft.

Am darauffolgenden Sonntag erwartete man zu Hause das Team des BV Darmstadt. Die Darmstädter stellen die stärkste Mannschaft der Runde und sind lediglich wegen eines weggeschenkten Spieles nicht der unangefochtene Tabellenführer. Die Darmstädter traten in Bestbesetzung an und dementsprechend hatten die Weiterstädter einen schweren Stand.

Das erste Doppel mit Sina und Lisa unterlag noch klar gegen Raufmann/Wei mit 10:21 und 15:21. Im zweiten Doppel zeigten Jonas und Karl ein tolles Spiel und mussten sich erst im dritten Satz geschlagen gegeben. Bei den vier Einzeln konnten Sina, Jonas, Karl und Mirko leider keines ihrer Spiele gewinnen und es kam zu einer im Ergebnis klaren 0:6 Niederlage.

Als Fazit der jetzt beendeten Saison der Minis steht am Ende ein guter vierter Platz zu Buche. In einem Achterfeld gestartet wollte man sich im vorderen Mittelfeld platzieren. Mit dem erreichten vierten Platz ist dies gelungen. Man hatte zwar gehofft, den Abstand zu den vorderen drei Mannschaften etwas geringer zu halten, aber als „Best of the Rest“ konnte man die weiteren Verfolger auf Distanz halten.

Glückwunsch zur erfolgreichen Saison 2011-12.

Für die nächste Saison warten jetzt neue Herausforderungen auf unsere „Minis“. Moritz, Sina und Lisa müssen altersbedingt in die höhere Liga der Schülermannschaften aufsteigen.

Wie dann die neu gestalteten Mannschaften Weiterstädter Jugend und Schüler aussehen, werden Sie, werter Leser, zu gegebener Zeit hier auf der Homepage der Badmintonabteilung der SG Weiterstadt lesen können. Wir halten Sie informiert.

 

KN

Drucken

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.