Aktuell
1.Mai 2016 PDF Drucken E-Mail

1. Mai-Radtour Revival- Nächstes Jahr fest vormerken!

In diesem Jahr fand seit langem wieder eine Radtour am 1. Mai organisiert von und für Mitglieder der Abteilung. Kurzentschlossen wurde zwei Wochen vor dem Tag der Arbeit zu dieser Tour eingeladen. Vielleicht etwas zu kurzfristig hatten doch viele diesen sonnigen Tag bereits verplant. Treffpunkt war Am Aulenberg. Von dort aus ging es gemütlich zum Waldfest am Tännchen anschließend zu den Anglern in Griesheim und im Anschluss mit kleinem Umweg zurück Richtung Weiterstadt. Ziel der Radtour war das Familienfest auf dem Marienhof in Braunshardt. Hier haben die tapferen Radfahrer bei Wurst und Bier den schönen Tag beendet. Schon jetzt bitte das nächste Jahr im Kalender für die 1. Mai Radtour der Badmintoner vormerken. Da ist doch sicher dass die Teilnehmer sich zahlenmäßig wieder mindestens verdoppelt.

alt
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. Juni 2016 um 15:23 Uhr
 
1.Mai PDF Drucken E-Mail
Hallo liebe BadmintonerInnen,
nach einigen Jahren Pause möchten wir die Tradition der 1.-Mai-FamilienFahradtour wieder aufleben lassen.
 
Es geht los um 10:00 Uhr am Aulenberg. Danach fahren wir ca.25 -30 km gemütliches Familientempo mit kleinen Pausen und einer großen Mittagspause durch die  Weiterstädter Umgebung. Abschluss wird gegen 16:00 Uhr am Marienhof sein. !!!Wichtig: Selbstverpflegung!!!
 
Anmeldung zur besseren Planung bitte bis 27.04. mit Angabe von Erw/Ki an meine E-Mail-Adresse oder Tel 592 55 66 (abends). Oder beim Abteilungleiter.
 
Ich hoffe ihr seid dabei.
 
Liebe Grüße
Gundula (Gundi) Pohlmann
 
Saisonabschluss PDF Drucken E-Mail

Saisonabschluss

Alle drei Aktiven Mannschaften der Abteilung Badminton haben am vergangenen Wochenende die Saison 2015/2016 in der Halle in Braunshardt beendet. Nach fairen und intensiven Spielen wurde die erfolgreiche Saison bei gemütlichem Beisammensein abgerundet. Nach viel Aufregung zu Beginn der Saison und der schwierigen Hallensituation konnte sich vor allem die 1. Mannschaft in der Hinrunde der Bezirksliga A behaupten und ist gut in die Saison gestartet. Die gute Leistung wurde bis zum Schluss trotz ersatzgeschwächter Rückrunde mit einem 3. Tabellenplatz belohnt. In der Bezirksliga B behauptet sich die 2. Mannschaft und kann sich trotz verletzungspause einiger Punktegaranten in der Klasse halten. Die Mannschaft landet schließlich auf Tabellenplatz 5. Trotz Ausfällen der Stammspieler hat sich die 3. Mannschaft in der Bezirksliga C auf den 3. Platz vorgekämpft. Vor allem dank der Ersatzspieler Karl und Lisa Nagel, Jonas Neukirch und Moritz Sturm, letztere Nachwuchs aus den eigenen Reihen, wurden alle Mannschaften gestärkt und blicken mit Freude auf die kommende Saison 2016/2017. Bereits vor zwei Wochen endete die Saison der Jugend und Minimannschaft. Die Routiniers in der Jugendmannschaft zeigten eine tolle Leistung und beenden die Saison auf dem 3. Platz im Bezirk Darmstadt. Die Minimannschaft kämpfte um jeden Punkt. Trotz toller Leistung und der Hälfte der gewonnen Spiele, muss sich die junge Mannschaft mit einem 5. Tabellenplatz

Ina Beck

2.Mannschaft

alt

3.Mannschaft

alt

                                                                                                                        

                                                               

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 22. März 2016 um 20:06 Uhr
 
Neuer Abteilungsvorstand PDF Drucken E-Mail

Neuer Vorstand im zweiten Anlauf

Das bisherige Abteilungsleiterteam Ina Beck und Hendrik Frey hatte bereits 2015 angekündigt nicht mehr zur Wahl zu stehen. Daher hat sich die gesamte Abteilung ein Konzept überlegt, wie sich ein neuer Vorstand aufstellen kann und welche Unterstützung benötigt wird um die Abteilung fortbestehen zu lassen. In 2 Workshops im vergangenen Sommer hatten alle Abteilungsmitglieder die Möglichkeit ihre Ansprüche und Ideen einzubringen. Dabei herausgekommen ist, dass vor allem in den Bereichen Jugendarbeit, Gemeinschaft, Abteilungsarbeit, Öffentlichkeitsarbeit Handlungsbedarf besteht und vor allem die finanzielle Situation verbessert werden muss. Es wurden Maßnahmen und Verantwortlichkeiten festgelegt. Im Rahmen einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung wurde schließlich die Unterstützung und Umsetzung dieses Konzepts einstimmig beschlossen.

Im Februar dieses Jahres konnte leider trotz geleisteter Vorarbeit und Schaffung einer guten Ausgangslage, um die Abteilung weiter bestehen zu lassen niemand gefunden werden, der das Amt des Abteilungsleiters übernimmt.

Die Enttäuschung war groß und klar war auch, dass die Abteilung nicht ihrem Schicksal überlassen werden kann. Aus diesem Grund hat sich nach reiflicher Überlegung und unter bestimmten Bedingungen am vergangenen Freitag K.F. Rausch bereit erklärt den Vorsitz zu übernehmen. Rausch betont er „sehe sich als Bewahrer der Abteilung und werde die nächsten beiden Jahre das Amt unter bestimmten Bedingungen übernehmen“. Zu diesen Bedingungen gehört die Umsetzung und Unterstützung des Konzepts durch die Verantwortlichen. Aber auch dass der Gesamtvorstand der Abteilung weiter dabei behilflich ist die alten Hallenzeiten wieder zu bekommen.

Die gesamte Abteilung bedankt sich bei Ina Beck und Hendrik Frey für die geleistete Arbeit, beide werden auch den neuen Vorstand weiter unterstützen. Sie gratuliert außerdem KF Rausch zu seinem neuen Amt und wünscht gutes Gelingen.

Ina Beck

alt

                                                                                                      Bild D.Redling

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. März 2016 um 16:17 Uhr
 
JHV PDF Drucken E-Mail

Liebe Badmintonfreunde,

leider haben wir in unserer JHV  keinen neuen Vorsitz wählen können, da sich niemand bereit erklärt hat das Amt zu übernehmen. Sehr schade!

Daher werden wir am 11.3. um 20 Uhr erneut im Raum Verneuil einen Versuch starten das Amt zu besetzten.

Sollten wir an diesem Termin niemanden finden, wird ein "Notvorstand" durch den Gesamtverein gestellt.

Kurzfristige Konsequenz wenn sich niemand bereit erklärt ist, dass der Spiel und Trainingsbetrieb mit hoher Wahrscheinlichkeit sofort eingestellt wird. Dies würde meiner Ansicht nach das Ende der Abteilung bedeuten.

Ich bitte erneut ALLE nochmal in sich zu gehen und zu überlegen, wer sich bereit erklären würde das Amt motiviert und mit frischem Wind zu besetzen.

Viele Grüße

Ina

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 23. März 2016 um 10:31 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 10