Aktuell
Vereinsmeisterschaft 2018 PDF Drucken E-Mail

Heiße Vereinsmeisterschaften 2018

Bei bestem Wetter fanden in diesem Jahr am Sonntag den 10 Juni 2018 die Vereinsmeisterschaften der Badmintonabteilung der SGW statt. Für Badegäste ein erfreulicher Umstand- für Sportler eine schweißtreibende Angelegenheit .

Auch dieses Jahr spielten wieder die Jugendlichen und Senioren an einem Tag zusammen die Wettbewerbe aus. Bei den Jugendlichen setzten sich im Doppel die Spieler Lenard Kaufmann mit Niklas Grall durch. Sie konnten in Ihrer Gruppe alle Spiele für sich entscheiden. Den zweiten Platz erreichten Sandro Korlevic und Philip Grall. Das Podest komplettierten Artjom Schaljapin und David Becker.

Im Jungen-Einzel gab es einen überraschenden Sieger. Sandro Korlevic konnte sich im Halbfinale knapp gegen den an Nummer 1 gesetzten Niklas Grall durchsetzen. Auch im Finale gegen Lenard Kaufmann behielt er die Nerven und entschied auch dieses spannende Spiel für sich. HERZLICHEN GLÜCHWUNSCH SANDRO!!

Im kleinen Finale -beim Spiel um Platz drei- spielte Artjom Schaljapin gegen Philip Grall. Nach einem spannenden ausgeglichenen und langen ersten Satz, den Artjom in der Verlängerung für sich entscheiden konnte, waren beide Spieler nach ihren schon gespielten sieben Partien zuvor ziemlich platt. Im zweiten Satz konnte Philip nochmal zulegen und diesen für sich entscheiden. Auf Wunsch der beiden Spieler und mit Absprache der Turnierleitung entschloss man sich aufgrund der Anzahl der vorausgegangenen Spiele und vor allem aufgrund der Hitze in der Halle das Spiel als Unentschieden zu werten. Somit belegen in diesem Jahr zwei Einzelspieler den 3ten Platz und durfen sich über Ihre erreichte Platzierung freuen.

Bei den Erwachsenen wurden die Doppel in einer Gruppe gespielt.   Das heißt “ jeder gegen jeden“. Da in diesem Jahr eine Damendoppel- Disziplin mangels Beteiligung nicht stattfinden konnte, entschloss sich Stefanie Frey bei den Männern mit zu spielen. An der Seite von Dieter Pohlmann konnte sie mit 2 Siegen und nur einer Niederlage sogar den 2. Platz einnehmen. Sie mussten sich lediglich dem Favoritendoppel Arntzen /Grall geschlagen geben, die alle Spiele gewinnen konnten und somit den ersten Platz belegten. Den dritten Platz erspielten sich Thomas Rothe und Detlef Redling.

Im Herreneinzel der Senioren traten 8 Spieler an. Im ersten Halbfinale traten Detlef Redling und Martin Grall aufeinander. Martin Grall konnte sich hier mit einem 2-Satzsieg für das Finale Qualifizieren. Im zweiten Halbfinale trafen Karl Nagel JR und Thomas Rothe aufeinander. Hier konnte sich Karl im ersten Satz deutlich mit 21:12 durchsetzen. Nach dem der zweite etwas umkämpfter war, konnte er auch diesen knapp mit 21:19 für sich entscheiden. In dem folgenden Finale setzte sich der erfahrene Spieler Martin Grall durch und gewann diesen nach vielen schönen Ballwechseln knapp in zwei Sätzen.

Aber auch allen Teilnehmer, die es nicht aufs Treppchen geschafft, aber sich an diesem Tag in die Halle getraut und mitgespielt haben, nochmal ein Kompliment und viel Glück im nächsten Jahr.

Martin

 
Närrisches Training PDF Drucken E-Mail

Einlaung

Am Freitag, 9. Februar, findet wieder unser „Närrisches Training“ statt. Dazu seid Ihr wie immer herzlich eingeladen.

Wir wollen um 19:00 Uhr beginnen. Wie immer wird es ein paar lustige Spiele für „Jung und Alt“ geben. Für Kostüm und Essen sorgt jeder selbst, für Getränke ist gesorgt.

Wir freuen uns, wenn viele mitmachen. Bitte gebt mir kurz Antwort  falls Ihr mitmacht, damit ausreichend Getränke vorhanden sein werden. Danke.

Gruß

KF Rausch
 
Mannschaftstrikot PDF Drucken E-Mail

wegen einer Veranstaltung der Albrecht-Dürer-Schule steht die Halle am Freitag, den 23. Juni, für unser Training nicht zur Verfügung.

 

Daher können auch die Mustertrikots an dem Tag nicht angesehen werden.

 

Wir holen das am 1. Juli im Rahmen unseres Vereinsturniers und des Sommerfests nach. An diesem Tag liegen auch Listen aus, mit denen die Bestellungen für die Trikots aufgegeben werden können.

 

Zur Info für den Vorstand: Die Vorstandssitzung am 23. Juni wird verschoben auf den 1. Juli am Rande von Vereinsmeisterschaft und Sommerfest.

 

Gruß

 

KF Rausch

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Juni 2017 um 09:00 Uhr
 
2017Vereinsmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

Vereinsmeisterschaft

in diesem Jahr finden die Vereinsmeisterschaft und das Sommerfest der Abteilung Badminton am Samstag, den 1. Juli, statt.

Die Vereinsmeisterschaft beginnt um 10:00 Uhr. Alle, die mitspielen wollen, melden sich bitte bei Martin, damit wir einen Zeit- und Turnierplan aufstellen können. Auch diejenigen, die nicht mitspielen wollen, sind als Zuschauer herzlich willkommen.

Das Sommerfest beginnt um 16:00 Uhr. Es soll ähnlich ablaufen wie im letzten Jahr. Details werden in Kürze von Gundi kommuniziert.

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.


KF Rausch
 
Jahreshauptversammlung 2017 PDF Drucken E-Mail

Medaillen, Abschied und Wiederkehr

Die Jahreshauptversammlung der Abteilung Badminton stand schon während des offiziellen Teils unter dem Motto „nach schweren Zeiten geht es wieder aufwärts“. Der ab dem vergangenen Jahr erhobene Sonderbeitrag und der Einsatz aller ehrenamtlichen Helfer haben sich ausgezahlt. Die Abteilung ist wieder in ruhigeres Fahrwasser zurück gekehrt. Im Sport- und Mannschaftsbetriebs kann von einer stabilen Situation berichtet werden. Vergangene Saison waren drei Seniorenmannschaften gemeldet, die alle in ihrer jeweiligen Liga einen gesicherten Tabellenplatz einnehmen. Erfreulich ist, dass auch im Schüler- und Jugendbereich drei Mannschaften gemeldet waren. Dabei haben die Minis im Bezirk den Meistertitel geholt. Die Schüler beenden die Saison auf Platz 5. Und sehr erfreulich, die Jugendmannschaft erkämpft sich einen tollen 3. Platz. Die Mannschaftsplanung für die kommende Saison hat bereits begonnen.

Im Rahmen der Neuwahlen hat sich Toni Mellert, Kassenwart seit fast 20 Jahren in der Abteilung, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aufstellen lassen. Sicherlich genauso gewissenhaft und genau wird Stefanie Frey das Amt übernehmen. Großer Dank geht an den scheidenenden Kassenwart, Freund und verlässlichen Helfer der Abteilund. Vielen Dank und weiterhin gute Besserung.

alt

Neu als Beisitzer im Abteilungsvorstand wurde Peter Sonnenberg gewählt.

Neben dem offiziellen Teil wurden außerdem Ehrungen der besten Spieler/innen und Spieler/innen mit den meisten Mannschaftsspielen geehrt:

Für die SG Weiterstadt haben Ina Sandner 50 Mannschaftsspiele, Andreas Simon 100 Spiele und Detlef Redling herausragende 650 Spiele absolviert.

Beste Spielerin wurde Lisa Nagel mit 67 %.Kristina Kipp wurde mit 60 % Zweite und Stefanie Frey mit 41 % gewonnener Spiele Dritte.

Bester Spieler wurde Martin Grall, Zweiter wurde Karl Nagel mit 70 % gewonnener Spiele und den 3. Platz belegte Andreas Simon mit 64 % gewonnener Spiele. Hervorzuheben ist noch das erfolgreiche Gemischte-Vater-Tochter-Doppel Lisa und Karl Nagel. Sie gewannen 90% ihrer Mixed. I.B

alt
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11