Hessens Nachwuchs in Weiterstadt PDF Drucken E-Mail

Talent Team Hessen zu Gast bei SGW

alt

 

Der 3. Lehrgang des diesjährigen Talentteam-Hessens (TTH) fand am 18. und 19. Januar 2014 statt. Knapp 20 Kinder aus ganz Hessen trafen sich unter der Leitung des verantwortlichen

TTH-Trainers Arnd Vetters in Weiterstadt. Ein Heimspiel bei dieser Veranstaltung hatte Karl Nagel. Der erste Lehrgang fand im September in Maintal statt, gefolgt von einem Theorielehrgang im

Dezember begleitend zu einem deutschen Ranglistenturnier.

An diesem 3. Lehrgang standen die Schwerpunkte: „Speed it up“ und Überkopfdrop auf dem Programm. Dabei wurden generell Übungen zu verschiedenen Bewegungsarten, wie schneller Star

t und gute Beinarbeit, durchgeführt. Der technisch korrekte Ablauf des Überkopfdrops mit ersten Finten wurde geübt und zur Festigung auch ausführlich von den Teilnehmern geübt.

 

Man traf sich am Samstag um 09.30 Uhr und hatte bereits am Samstag ein volles Programm - nur unterbrochen von Mittag- und Abendessen - zu bewältigen. Zum Ausklang des Tages gab es

dann noch reichlich Spiel-  und Matchpraxis und der gesamte Lehrgang übernachtete auch in Weiterstadt. Nach stärkendem Frühstück wurde dann auch der Sonntag nochmals richtig

anstrengend. Als dann die Teilnehmer nachmittags um ca. 15.30 Uhr abgeholt wurden, sah man viele sehr zufriedene, aber auch müde und erschöpfte Spieler und Spielerinnen.

 

Arnd Vetters als verantwortlicher Trainer des HBV wurde unterstützt von Thomas Gelhausen und zweitweise von Martin Köhler und attestierte den Lehrgangsteilnehmern, dass sie mit vollem

Engagement dabei waren und durch ihren Einsatz zum Erfolg des Wochenendes beigetragen haben.

 

Zum Abschluss des diesjährigen TTH-Programms wird man sich voraussichtlich nochmals im April treffen und die erworbenen Fähigkeiten weiter ausbauen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Januar 2014 um 16:50 Uhr